Das Haus

Alte Häuser erzählen Geschichten. Dieses hier könnte ganze Bücher füllen. Und wir wollen Stoff für weitere Kapitel liefern!

Was ist!

Ausgangspunkt unserer Geschichte war eine simple Suche auf einer Immobilienseite im Internet. Suchgegenstand: Bauernhöfe zu vermieten. Als die Anzeige auftauchte war relativ schnell klar, das müssen wir uns anschauen. Und nun ja, es ist nicht übertrieben von Liebe auf den ersten Blick zu sprechen. Wir wussten, da müssen wir dran bleiben. Drei der jetzigen BewohnerInnen bildeten den Kern, von dem ausgehend drei weitere Menschen gesucht wurden. Über ein halbes Jahr zog sich die Suche hin ehe wir bereit waren, den Mietvertrag zu unterschreiben. Kurz nach Weihnachten 2018 war die Tinte trocken und bereits im Januar rollten die ersten Farbrollen über die Wände. Das Haus war von Anfang an in gutem Zustand, lediglich der Boden im Obergeschoss wurde von uns und vielen Helfern abgeschliffen und neu versiegelt. Währenddessen wurden erste Pflanzen vorgezogen und die Küche von null auf selbst gebaut. Seit April wohnen wir nun offiziell im Haus. 

Seit dem ist so viel passiert, dass es den Rahmen sprengen würde, alles aufzuzählen. Die Highlights waren zahlreich: der Wintruper Hofsommer verlagte viel organisatorische Arbeit, jede Minute und jeder Euro der in die Vorbereitung geflossen ist, war es wert. Der Garten bescherte und so viel Gemüse, dass wir gar nicht alles essen konnten. Wir rannten im Eiltempo von Projekt zu Projekt, bauten einen Kompost, einen Proberaum und schließlich eine Werkstatt. Im November durften wir nach wochenlangen renovierungsarbeiten endlich die erste Band auf unserem Kornboden begrüßen und haben im Anschluss direkt den halben Garten aufgerissen um eine Drainage zu legen. Doch was wäre dieser ganze Aufwand ohne die Menschen, mit denen wir unsere Erlebnisse und Projekte teilen. Wir sind dankbar für jeden Besuch, jede helfende Hand und jedes "Ach, wie schön ihr es hier habt", denn manchmal muss man während der ganzen Arbeit daran erinnert werden welch großes Glück wir haben! Auf der Seite "Projekte" findet ihr einen Überblick über alle abgeschlossenen Arbeiten und einen Ausblick auf kommende Aktionen:

2019: Mit einem Ziegelstein auf dem Gaspedal

Hauseingang im Februar

Untere Wohnung 

Lea am Boden schleifen

Platten zusägen für die Küche

Schubladen und Küchenfront basteln

Kein Ende in Sicht

Schleif-Stileben

Der Feinschliff