Der Garten

Ein Kernelement des Projekts ist der liebevoll gestaltete Bauerngarten. 

Tomatenalarm

Der Garten ist für uns von zentraler Bedeutung. Er versorgt uns zwischen Mai und November mit frischem Gemüse. Ziel ist es, so viel wie möglich selbst anzubauen und irgendwann einmal so viel abzuwerfen, dass auch ihr in Form von unserem Gemüseverteiler davon profitiert. Er wurde direkt vor dem Haus angelegt, mit einer Mauer und einem Holzzaun umrahmt und in 13 Einzelbeete eingeteilt. Zusätzlich zum Bauerngarten sollen noch mehrere Hochbeete, ein Folientunnel und ein Anzucht- und Gartenhaus gebaut werden. Wir sind zwar allesamt Gartenneulinge, und versuchen uns zwischen Bioanbau, Permakultur, NoDig und Marketgardening einen Weg zu bahnen- aber: die ersten Ernteerfolge sind vielversprechend! Das Highlight sind die knapp 20 Tomatensorten die zwischen Juli und Oktober reifen.